Warenkorb
Zwischensumme
inkl. MwSt. & Versandkosten
0,00 EUR
ZUR KASSE WARENKORB BEARBEITEN

Toilettenbürsten

Funktionalität trifft auf Eleganz: Hygiene schreiben wir bei unserer Auswahl an WC-Bürsten groß. Alle Modelle schließen auf Grund ihres durchdachten Designs und ihrer präzisen Verarbeitung perfekt ab. Dennoch machen wir keine Kompromisse hinsichtlich unserer Ansprüche an Klasse und Stil. Formschön müssen die WC-Bürsten und WC-Papierhalter sein, ausschließlich aus edlen Materialien gefertigt. Mit austauschbaren Behältern und Ersatzbürsten ist die Nachhaltigkeit gesichert.

 



Verkaufsberatung WC-Bürsten

Eine gepflegte Toilette gehört zum guten Ton. Zur Grundausstattung auf der Gästetoilette gehört daher auch eine WC-Bürste. Sie hält das WC hygienisch, reinigt gründlich und soll auch optisch zur Umgebung passen. Verschiedene Designs, Zusatzfunktionen, Oberflächen & Bürstenköpfe – die Auswahl an WC-Bürsten ist groß. Wir verraten, welche Arten von Toiletten-Bürsten es gibt und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

 

Welche Arten von WC-Bürsten gibt es?

Der Bürstenkopf ist ein wichtiges Merkmal der WC-Bürste. Ebenso entscheidend bei der Wahl der richtigen WC-Bürste ist die Art der Anbringung – zur Wahl stehen Stand- und Wandmodelle. Manche Modelle haben Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel eine WC-Bürstenkombination aus Klo-Bürste und WC-Rollenhalter. Hier sind die wichtigsten Infos kurz zusammengefasst:

 

Der richtige Bürstenkopf

Man unterscheidet zunächst zwischen Bürstenköpfe mit Kunststoffborsten und Modellen, mit Gummi- oder Silikonborsten. Letztere sind zwar sehr hygienisch und tropfen rasch ab, hartnäckige Rückstände lassen sich mit den drahtigen Kunststoffborsten aber oft leichter entfernen. Am Markt gibt es unzählige Bürstenkopfformen und Größen, die meist genau auf das jeweilige Modell abgestimmt sind. Achten Sie daher darauf, dass es für das ausgewählte Modell auch lagernde Ersatzbürsten gibt und notieren Sie sich den Modellnamen um Verwechslungen zu vermeiden.

 

Stand- oder Wandmodell?

Die freistehende WC-Bürste kann flexibel im Bad / auf der Toilette positioniert werden. Achten Sie darauf, dass der Behälter sehr stabil ist und fest am Boden steht. Damit die Toiletten-Bürste nicht ständig verrutscht, sollte man daher zu Modellen greifen, die hochwertig verarbeitet sind und ein höheres Gewicht mitbringen. Ein Innenbehälter aus Kunststoff erleichtert die Reinigung. WC-Bürsten zur Wandmontage haben den Vorteil, dass sie nicht verrutschen und bei der Reinigung des Bodens auch nicht im Weg sind. Es gibt zwar auch Klobürstenhalter, die geklebt werden, auf die Wandmontage mit Nägeln ist jedoch immer Verlass.

 

WC-Bürste mit Rollenhalter

Eine freistehende WC-Bürstengarnitur mit Papierrollenhalter vereint zwei essentielle Funktionen in einem Accessoire. Die Kombi ist besonders praktisch, wenn man das Anbohren von Fliesen vermeiden möchte. Hochwertig verarbeitet und mit schickem Design, können Kombinationen aus Klobürste und WC-Rollenhalter absolute Eyecatcher am WC sein. Eine robuste Bodenplatte und ein hohes Maß an Stabilität zeichnen hochwertige WC-Bürstengarnituren mit Papierrollenhalter aus.

 

Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

Rund oder eckig, verchromt oder lieber in schwarz matt? Achten Sie darauf, dass die neue WC-Bürste auch in puncto Design zum Interieur passt. Obwohl es auch offene Behälter für Klo-Bürsten gibt, empfehlen sich WC-Bürsten, die mit einem Deckel abschließen. Sie wirken meist eleganter und verstecken den Bürstenkopf. Leicht zu reinigende Materialien wie Edelstahl, Glas, Porzellan oder Messing haben ein höheres Gewicht als Kunststoff und wirken daher hochwertiger. Einfach erhältliche Ersatzbürsten oder Bürstenköpfe sorgen dafür, dass nicht die ganze Garnitur ersetzt werden muss.