Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer

Toilettenpapierhalter

Wir achten bei der Auswahl unserer WC-Papierhalter nicht nur auf Funktionalität, sondern auch auf die Schönheit des Objekts. Ob als Wandmodell oder als Freisteher fügen sich unsere Toilettenpapierhalter ästhetisch in jedes geschmackvolle Badezimmer-Interieur ein. Ein Reserverollenhalter sorgt stilvoll für Nachschub.

Kategorien
Kategorien
Kategorien
Toilettenpapierhalter
Produkt-Filter
Produkt-Filter

 

Farbe
Material
Marke
Serie
Modell

1–40 von 139 Ergebnissen werden angezeigt

Kaufberatung Toilettenpapierhalter

Toilettenpapierhalter sorgen dafür, dass das WC-Papier stets griffbereit gehalten wird. Es gibt sie aus verschiedenen Materialien, mit und ohne Deckel, freistehend oder an der Wand montiert und in vielen Formen und Designs. Damit auch die Ersatz-Papierrollen hygienisch und griffbereit aufbewahrt werden, legt man sich am besten einen sogenannten Reserverollenhalter zu. Wir haben die wichtigsten Infos für Sie zusammengefasst.

 

Toilettenpapierhalter stehend

Toilettenpapierhalter ohne Bohren – das gelingt mit freistehenden WC-Papierhaltern. Die Ständer können frei im Raum positioniert werden und sind meist mit einer Zusatzfunktion ausgestattet. Es gibt freistehende Toilettenpapierhalter, die gleichzeitig als Ersatzrollenhalter dienen. Bei einigen Modellen ist zum Beispiel der obere Teil des Ständers beweglich. Es lässt sich die Stange, an der die Papierrolle sitzt, einfach aufklappen, sodass die Ersatzrollen der Stange entlang aufbewahrt werden können. Zwei bis drei Ersatzrollen sind so stets griffbereit. Besonders hygienisch sind hier Ständer, die eine zusätzliche Halterung oberhalb der Bodenplatte besitzen, damit die Ersatz-Klopapierrollen nicht am Boden aufliegen. Kombinationen aus WC-Papierhalter und WC-Bürstengarnitur haben ebenso Vorteile. Auch hier kommt man ohne Bohren aus und vereint zwei wichtige Funktionen kompakt in einem Accessoire. Ist die Verarbeitung hochwertig und das Design ansprechend, wertet es den Raum optisch auf und macht aus einem Alltagsgegenstand ein Designobjekt. Achten Sie bei allen stehenden Toilettenpapierhaltern immer darauf, dass die Bodenplatte ausreichend Gewicht hat, damit der Ständer nicht kippt und stabil in Position bleibt.

 

Toilettenpapierhalter für die Wand

Toilettenpapierhalter für die Wand sind platzsparend und können in Wunschhöhe angebracht werden. Es gibt sie in vielen Ausführungen, meist wird die Rolle jedoch auf eine waagerechte Stange geschoben und lässt sich so abrollen. Damit die Rolle bei der Benutzung nicht so einfach von der Stange rutscht, sollte eine Erhöhung am Ende der Stange vorgesehen sein. Ob man sich für einen WC-Papierhalter mit oder ohne Deckel entscheidet, ist Geschmackssache. Eine Abdeckung schützt das WC-Papier jedenfalls vor Staub und kann, wenn das Gewicht des Deckels groß genug ist, die Entnahme des WC-Papiers erleichtern. Wer keinen zusätzlichen Reserverollenhalter auf der Toilette anbringen möchte, kann auch zu einem Doppel-Rollenhalter greifen. Statt einer waagerechten Stange sind zwei Halterungen vorgesehen – so hat man stets zwei WC-Papierrollen griffbereit.

 

Aufbewahrung für Ersatzrollen – für die Wand oder freistehend?

Reserverollen die einfach auf der Heizung oder Fensterbank herumliegen, hinterlassen keinen gepflegten Eindruck auf der Toilette. Eine eigene Aufbewahrung schafft Abhilfe. Es gibt sowohl freistehende Modelle als auch Reserverollenhalter für die Wand. Freistehende Reserverollenhalter sind meist als geschlossener, zylindrischer Behälter oder in Form einer senkrechten Stange, an der die Rollen aufgeschoben werden, erhältlich. Man platziert sie frei im Raum – die Fliesenwand muss daher nicht angebohrt werden. Je nach Höhe des Behälters oder der Stange, kann die Anzahl der Rollen, die untergebracht werden, variieren. Im Vergleich zu Wandmodellen, die meist nur ein bis zwei Ersatzrollen unterbringen, fassen freistehende Modelle mehr Rollen. Ob Korbgeflecht, verchromtes Metall oder Ersatzpapierrollenhalter aus Mineralguss – freistehende Reserverollenhalter haben oft auch einen dekorativen Effekt. Allerdings nehmen die Behälter im Vergleich zu Wandhalterungen mehr Stellfläche ein und müssen bei der Reinigung des Bodens entfernt werden.

 

Das richtige Material & das passende Design

Toilettenpapierhalter und Reserverollenhalter sollten leicht zu reinigen sein und optisch zur restlichen Einrichtung passen. Materialien und Farben, die sich in verschiedenen Bad-Accessoires wiederholen, sorgen für einen harmonischen Gesamteindruck. Orientieren Sie sich bei der Wahl der Oberfläche also an bereits vorhandenen Elementen wie zum Beispiel Abfalleimer, WC-Bürstengarnitur, Fliesen oder Armaturen und achten Sie darauf, dass das Material des Behälters möglichst pflegeleicht ist. Hier ein kurzen Überblick über die beliebtesten Materialien, ihre Eigenschaften und mit welchem Einrichtungsstil sie gut harmonieren:

 

Moderner Stil

Klare Linien und schlichte, funktionale Designs zeichnen Toilettenpapierhalter für die zeitgenössisch eingerichtete Toilette aus. Metalloberflächen in matt oder glänzend bieten sich an. Sie lassen sich einfach reinigen, wirken hochwertig und sind bei guter Verarbeitung äußerst langlebig. Der kühle Glanz von Edelstahl oder verchromtem Messing ist zeitlos schön. Gibt es bereits schwarz-matte Accessoires, die für Kontraste sorgen, runden WC-Papierhalter in Schwarz den Look perfekt ab. Zarte Toilettenpapierhalter in weiß haben den Vorteil, dass sie sich auch gut mit anderen Oberflächen kombinieren lassen und dezent wirken.

 

Klassischer Stil

Oft findet man vergoldete Oberflächen, Messing oder Porzellan und abgerundete Formen auf klassisch eingerichteten WCs. Man stimmt den Toilettenpapierhalter und Reserverollenhalter entweder genau in Farbe und Stil auf die vorhandenen Elemente ab oder sorgt mit ähnlichen Formen und wenig auffallenden Oberflächen für einen gelungenen Stilmix. Ein minimalistischer Toilettenpapierhalter in Gold mit runder Stange kann so durchaus mit anderen, klassischen Accessoires in Gold kombiniert werden. Ist es schwierig, einen bestimmten Farbton der Messing-Armatur zu treffen, kann man in hell eingerichteten Toiletten auch auf zarte Toilettenpapierhalter in Weiß zurückgreifen. Diese fallen kaum auf und stören so den Gesamteindruck nicht.

 

Boho-Look und Landhausstil

Glatte und wasserresistente Oberflächen wie Metall, Keramik, Kunststoff und Mineralguss eignen sich gut für WC-Papierhalter. Möchte man natürliche Materialien integrieren, kann man auf Reserverollenhalter zurückgreifen, die aus speziellem Holz, Bambus oder Geflecht gefertigt sind. Reserverollenhalter aus Rattan zum Beispiel sind robust, feuchtigkeitsresistent und lassen sich gut mit Accessoires im Ethno- und Boho-Look kombinieren.