Warenkorb

Zwischensumme
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
0,00 
ZUR KASSE WARENKORB BEARBEITEN

So wird das Badezimmer zur Wellness-Oase

Bei den Stichworten “Spa” und “Wellness” denkt man zunächst meist an eine Sauna, einen Whirlpool oder ein Dampfbad. Doch oft reicht der Platz im Badezimmer einfach nicht aus. Glücklicherweise kann man auch mit kleinen Ideen aus jeder Nasszelle einen himmlischen Ort der Ruhe und Entspannung machen. Wir verraten Ihnen gerne die besten Tipps für Wellness im Badezimmer:

Natur im Badezimmer

Die meisten großen Spas sind von der Natur inspiriert. Das ist wunderbar, schließlich bewiesen mehrere Studien die positiven Auswirkungen der Natur auf den menschlichen Körper. So wird beispielsweise der Herzschlag normalisiert und das Stresslevel sinkt, sobald wir uns draußen aufhalten. Farben, Gerüche und Geräusche lösen diesen Effekt aus. Wie bringen Sie aber Natur in Ihr Badezimmer?

Handtücher, Badetücher und Badematten

Greifen Sie beim >>Frottee zu gedeckten, erdigen Tönen, etwa Dunkelgrün, Beige oder Sandfarben.

Pflanzen im Badezimmer

Einige Pflanzen gedeihen vor allem im feucht-warmen Mikroklima eines Badezimmers besonders gut. Ideal geeignet sind die Bergpalme, Orchideen, Aloe Vera, Schwertfarn, Schusterpalme, Bromelie und Glücksfeder.

Geräusche

Sie spielen ebenfalls eine Rolle. Das Plätschern eines Baches oder Vogelgezwitscher wirken sich entspannend auf den Körper und die Psyche aus. Erstellen sie eine Playlist mit Naturgeräuschen oder besorgen Sie sich eine sogenannte >>„Zwitscherbox”, die Vogelgezwitscher abspielt, sobald Sie den Raum betreten.

Düfte

Im Wald riecht es nach – Wald. Verwenden Sie >>Duschgele und Seifen, die nach Blumen und Pflanzen riechen

Farben & Deko

Sie haben Lust auf ein bisschen Heimwerken? Dann können Sie auch eine neue Wandfarbe andenken. Poster, Bilder und Fotos mit Naturmotiven sowie Deko-Elemente aus der Natur, etwa Tannenzapfen, Hölzer oder Steine, werten den Raum zusätzlich auf.

Die richtigen Accessoires

Oft kommt es auf die Kleinigkeiten an. Ein Badezimmer, wo alles seinen Platz hat, wirkt nicht nur ordentlicher und schöner, man spart sich auch lästiges Suchen nach dem Kamm, den Haarnadeln oder einem Wattestäbchen. Unsere Aufbewahrungsdosen und Kulturtaschen sind nicht nur unglaublich praktisch sondern auch edel und werten jedes Badezimmer optisch auf.

Formvollendet

Ein einheitliches Grunddesign, dessen Regeln man absichtlich immer wieder bricht, erfreut das Auge. Greifen Sie daher zu Accessoires, die gut zueinander passen oder am besten sogar aus derselben Produktlinie stammen.

Stimmungsvoll

Beim Schminken ist es gut, wenn das Gesicht möglichst gut ausgeleuchtet ist, bei der abendlichen Wellnessdusche kann zu grelles Licht ein Stimmungskiller sein. Duschen und Baden bei Kerzenlicht erinnert da schon eher an einen Spa-Besuch. Probieren Sie es aus – Sie werden sehen, welch großen Unterschied gedämpftes Licht macht. Duftkerzen und Raumdüfte sorgen für noch mehr Wellness im Badezimmer.

Wohlige Wärme im Bad

Kalte Boden im Badezimmer muss nicht sein. Wer keine Fußbodenheizung hat, kann sich mit Badteppichen und hochflorigen Badezimmermatten behelfen. Handtuchwärmer tun ihr Übriges zu mehr Wellness im Badezimmer.

Sie möchten noch mehr Ideen für Ihr Badezimmer?

Besuchen Sie uns auf  >>www.klomfar.at und melden Sie sich für unseren >>Newslettter an: